Wohnmobil fährt in Stauende: Frau stirbt nach Kollision

02.10.2018, 16:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem schweren Zusammenstoß mit einem Wohnmobil und einem Lastwagen auf der Autobahn 2 bei Dortmund ist eine 67-Jährige ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer des Wohnmobils am Dienstag ein Stauende zu spät erkannt und war bei dem Versuch, den stehenden Autos auszuweichen, in den Lastwagen gekracht. Dabei seien große Teile des Aufbaus abgerissen und auf die Fahrbahn geschleudert worden, hieß es. Das Wohnmobil rollte danach weiter und stieß gegen einen anderen Lastwagen. Der 68 Jahre alte Fahrer des Wohnmobils wurde leicht verletzt, seine Beifahrerin starb an der Unfallstelle. Nach dem Unglück war die A2 Richtung Hannover am Dienstagnachmittag noch einige Stunden gesperrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen