Wohnmobil auf A31 umgekippt: zwei Schwerverletzte

05.08.2019, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wohnmobil auf A31 umgekippt: zwei Schwerverletzte

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Bei einem Unfall mit einem Wohnmobil sind auf der A31 bei Ochtrup im Münsterland zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Wohnmobil am Samstagmittag aus zunächst ungeklärter Ursache umgekippt. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Ob weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die A31 blieb zunächst an der Anschlussstelle Ochtrup-Nord in Fahrtrichtung Bottrop voll gesperrt. Die Polizei riet Autofahrern, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.

Weitere Meldungen
Meistgelesen