Wohl kein Treffen des Koalitionsausschusses mehr dieses Jahr

11.12.2019, 21:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Treffen des Koalitionsausschusses in Anwesenheit der neuen SPD-Chefs wird es in diesem Jahr nicht mehr geben. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen. Zuvor hatte das Redaktionsnetzwerk Deutschland darüber berichtet. Wie das RND unter Berufung auf Regierungskreise weiter berichtet, sollen die neuen SPD-Chefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans aber an diesem Donnerstag erstmals zu einem persönlichen Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammenkommen. Es sei ein gemeinsames Frühstück verabredet worden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen