„Witze to go“: Gags aus dem Automaten

05.08.2019, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Witze to go“: Gags aus dem Automaten

Ein Mann steckt ein 20 Cent Stück in einen Witze-Automaten. Foto: Guido Kirchner

Nach Nürnberg hat auch Dortmund einen Witze-Automaten. Der umfunktionierte Kaugummi-Automat mit Gags und Scherzfragen werde gut angenommen, sagte Initiator Sebastian Everding. Die Box sei offiziell seit dem zum 1. Juli - dem Internationalen Witze-Tag - „in Betrieb“. Er wolle damit gestresste Menschen zwischendurch zum Schmunzeln bringen. Für 20 Cent kommt ein Döschen mit einem Witze-Schnipsel aus dem Automaten. Die Idee stamme aus Franken, vom Kabarettisten Oliver Tissot. Dieser habe schon vor rund einem Jahr einen solchen Automaten aufgehängt - und schicke ihm nun sogar manchmal Witze-Nachschub aus Nürnberg ins Ruhrgebiet.

Weitere Meldungen