Winterschlaf unter Blättern

03.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Winterschlaf unter Blättern

In dieser Kompost-Box könnten Igel unter dem Laub überwintern. © Marcel Drawe

Igel machen Winterschlaf. Das weiß fast jeder Mensch. Doch es gibt nur wenige Stellen, wo die kleinen, stacheligen Tiere tatsächlich den ganzen Winter über ungestört sind.

Am liebsten verkriechen sich die Igel unter vielen Blättern. In den meisten Gärten wird das Laub jedoch aufgesammelt und weggeworfen. Ärger gibt es immer wieder um die Blätter, die von den Straßenbäumen fallen.

Wer an einer Straße wohnt, muss das Laub vor seinem Haus zusammenfegen und wegwerfen. Denn gerade nasses Laub ist gefährlich. Fußgänger könnten darauf ausrutschen oder Radfahrer stürzen.

Ein Mann aus Königsborn hatte jetzt eine gute Idee. Er hat direkt am Bürgersteig eine Kompost-Box in seinen Vorgarten gestellt. Dort hinein wirft er nun das ganze Laub von der Straße. Und weil er ganz unten ein Brett weggelassen hat, können Igel unter die Blätter kriechen. In dem Kasten können sie dann überwintern.

Im nächsten Jahr wird aus den Blättern dann fruchtbare Erde. Auf der will der Mann aus Königsborn dann einen Kürbis anpflanzen.

Meistgelesen