Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Willkommene Erfrischung: RN-Familientag lockt viele Besucher ins Selmer Freibad

RN-Familientag

Eine willkommene Erfrischung spendierte die RN allen Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahren: Sie durften kostenlos ins Freibad. Viele Familien nutzten das.. Wir haben Bilder mitgebracht.

Selm

05.08.2018
Willkommene Erfrischung: RN-Familientag lockt viele Besucher ins Selmer Freibad

Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag. © Jürgen Weitzel

Niclas und Janick aus Selm waren am Sonntag die ersten, die ins Selmer Freibad zum RN-Familientag gekommen sind. Schon um kurz nach neun standen die beiden 12-Jährigen vor dem Freibad. Sie hatten sich etwas mit der Zeit vertan und dachten, es ginge schon um 9 Uhr los. Nicht schlimm, dafür konnten die Beiden dann auch als Erste ins Bad, als der Familientag dann gegen 10 Uhr startete. Zunächst noch mit ein paar kühlenden Wolken, später dann mit strahlend blauem Himmel und gewohnt kräftiger Sonne. „Wir waren schon oft diesen Sommer hier“, erzählt Niclas. Die Möglichkeit, auf Kosten der RN an diesem Sonntag ins Bad zu können, wollen sie aber nutzen. Gerade spielen die beiden mit ihren blauen RN-Enten, die am Eingang kostenlos verteilt worden sind.

„Wir lieben unser Freibad“

Auch Anne Adamik freut sich: „Eine schöne Aktion“, lobt sie. Die Selmerin und ihre Familie sind Stammkunden im Selmer Bad: „Wir sind immer zum Wochenende hier“, sagt sie, „Samstag und Sonntag sind unsere Tage.“ Silvia Adamik wünscht sich, dass noch mehr Selmer das Bad unterstützen, „Wir lieben unser Freibad“, sagt sie. Hier kenne jeder jeden.

Ulrike Siewert aus Selm ist mit „Kind, Kegel und Enkelkindern“ ins Bad gekommen. Der Badbesuch war ohnehin schon geplant, zur RN-Aktion hat sie aber auch ihre Geschwister aus Olfen und Lüdinghausen mitgebracht. Ihr neunjähriger Sohn tummelt sich bereits im Wasser. „Mein Sohn ist die ganzen Ferien hier, zum Geburtstag habe ich ihm eine Karte geschenkt“, erzählt sie.

Der Familientag wird von vielen Aktionen begleitet, Wäscheklammertauchen, Slackline, dazu spielt Musik. Das Highlight war das große Bällerollen. Um 14 Uhr wurden etwa 300 Luftbälle mit RN-Logo von einer der Wasserrutschen heruntergelassen. Die Bälle fanden innerhalb von Minuten neue Besitzer. So wie die neunjährige Natalia und ihren Bruder Oliwier, „wir haben Glück gehabt“, sagt Natalia, die sich schon mehrfach an diesem Tag im Wasser abgekühlt hat. Sie mag das Freibad, denn „man kann sich abkühlen, hier sind viele Rutschen, man kann auch tauchen und Spaß haben“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bilder der RN-Aktion im Selmer Freibad

Viele Familien sind schon am Sonntagmorgen zum RN-Familientag gekommen. Die RN spendiert allen Kindern bis einschließlich 16 Jahre den Eintritt. Wir haben Bilder mitgebracht.
05.08.2018
/
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Sabine Geschwinder
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel
Beim Familientag der Ruhr Nachrichten konnten Kinder bis einschließlich 16 Jahre auf Kosten der RN ins Selmer Freibad. Viele Familien nutzten das Angebot am Sonntag.© Jürgen Weitzel

Besucherrekord

Auch Schwimmmeister Dirk Gerstner, der die Aktionen moderiert, hat Spaß. Gute Laune kommt ganz von selbst, findet er. Der Schwimmmeister schützt sich übrigens mit Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 vor der Hitze, außerdem stellt er sich immer wieder an schattige Plätze, damit es nicht zu warm wird. Doch er sagt: „Man gewöhnt sich an die Hitze.“

Die Besucher am Sonntag tragen dazu bei, dass der Besucherrekord in diesem Jahr noch weiter anwächst- Bis einschließlich Samstag kamen in dieser Saison 22.400 Badegäste ins Selmer Freibad, „das ist das beste Ergebnis der letzten zehn Jahre“, sagt Dirk Gerstner, außerdem sei es auch mehr als der Jahresdurchschnitt von 16.000 Besuchern. „Im Juli hatten wir nur an zwei Tagen nicht geöffnet“, erklärt Geschäftsführer Markus Jungeilges. Bis zum frühen Nachmittag kamen am Sonntag 560 Badegäste ins Selmer Freibad, um sich abzukühlen.