Wetterbilanz: Auch 2019 war es heiß und trocken

30.12.2019, 01:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Klimawandel wird sich in der Wetterbilanz von 2019 niederschlagen: Meteorologen gehen davon aus, dass das ablaufende Jahr erneut eines der wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen sein wird. Der Sommer war besonders heiß und trocken, gleich mehrere Hitzerekorde wurden geknackt. Genaue Daten wird der Deutschen Wetterdienst heute in seiner vorläufigen Jahresbilanz veröffentlichen. Schon 2018 war als extremes Jahr in die Wettergeschichte eingegangen: In Deutschland war es seit Beginn der Aufzeichnungen das wärmste, sonnigste und eines der trockensten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen