Wer beim Stadtfest viel Bier trinkt, kann viel für die Stadtkirche tun

dzTurmsanierung

Die Kirche kann die Sanierung des Stadtkirchenturms nicht alleine finanzieren. Bürger haben verschiedene Möglichkeiten, das Projekt zu unterstützen. Eine gibt es beim Stadtfest: viel Bier trinken.

09.08.2019, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vom 6. bis 8. September ist wieder Stadtfest in Unna. Und dabei können Besucher das Projekt Kirchturmsanierung unterstützen. Sie müssen im Grunde nicht mehr tun als viel zu trinken und ihre Becher dann an den richtigen Stellen wieder abzugeben. Der Evangelische Kirchenkreis kündigt eine Pfandaktion an: Wer seinen Becher während des Stadtfests an dafür gekennzeichneten Stellen abgibt, spendet den Pfandbetrag.

Und diese ist nicht die einzige Spendenaktion im Zuge des Stadtfests: Am Sonntag, 8. September, um 14 Uhr wird die Aktion „Steinpaten“ eröffnet. Am Kirchplatz kann man sich mit einem Betrag zwischen 50 und 500 Euro für den Erhalt einzelner Steine eintragen.

Den Turm retten mit Kalenderfotos

Noch immer läuft der Fotowettbewerb: Der Verein zur Erhaltung der Stadtkirche und der Hellweger Anzeiger rufen dazu auf, Fotos mit schönen Unna-Motiven einzureichen. 13 ausgewählte Bilder, möglichst im Hochformat, werden dann für einen Kalender verwendet. Der Erlös aus dem Kalenderverkauf kommt der Stadtkirche zugute. Einsendeschluss ist der 15. August. Fotos werden bitte abgegeben beim Hellweger Anzeiger an der Wasserstraße 20 in Unna oder per Mail eingereicht - turmretter@hellwegeranzeiger.de

Den Turm retten mit Bällen

Auch das Bällerennen des Lions Clubs Unna Via Regis ist eine kreative Aktion, mit der die Turmsanierung unterstützt wird. Das Familienfest ist am 5. Oktober. Teilnehmer - und damit Turmretter - können ab sofort Lose in den Geschäftsstellen der Volksbank kaufen. Für jedes Los geht ein Ball an den Start. Die Gewinner erhalten Einkaufsgutscheine.

Kontonummern

Einfach spenden: jederzeit

Neben verschiedenen Aktionen gibt es jederzeit die Möglichkeit, zu spenden und so die Kirchturmsanierung zu unterstützen. Dies sind die Spendenkonten: Sparkasse Unna, IBAN DE27 4435 0060 1000 4233 82 Volksbank Unna, IBAN DE73 4416 0014 6459 8902 01
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Polizeigewalt

„Beweislage in der Regel sehr strittig“: Das komplette Interview mit Professor Thomas Feltes