Wenn Baumstämme fliegen

02.08.2018, 18:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wenn Baumstämme fliegen

In Hengsen fliegen am Samstag die Baumstämme. © Nadine Przystow

Baumstämme in die Luft drücken, Gummistiefel werfen oder mit vereinten Kräften einen Traktor am Seil ziehen: Viele verrückte Aktionen gibt es am Samstag ab 13 Uhr auf dem Haarstrangfest in Hengsen zu sehen.

Schon zum vierten Mal feiern die Bewohner dann sich und ihr Dorf auf dem Gelände der Familie Erbstößer an der Schwerter Straße. Neben den lustigen Wettkämpfen gibt es auch viel Musik und leckeres Essen: Ganz viele Kuchen und Torten werden für das Fest gebacken und für den großen Hunger gibt es eine Highlander-Erbsensuppe.

Natürlich steht auch ein besonderes Programm für die Kinder im Festplan: So wird eine Hüpfburg aufgeblasen, bei Meike am Kinderschminkstand kann man sich das Gesicht bunt anmalen lassen und dann als Löwe oder Tiger auf die Pirsch gehen.

Es wird ein eigenes Löschhaus geben, in dem sich junge Feuerwehrmänner und -frauen ausprobieren dürfen. Eine Premiere feiert das Bobby-Car-Rennen, das zum allerersten Mal stattfinden wird. Bevor die heißen Rennen starten, darf jeder Teilnehmer auch ein bisschen üben, damit es später im Rennen für eine ganz schnelle Runde reicht.