Weniger Verletzte als angenommen bei Lkw-Zwischenfall

08.10.2019, 06:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach dem Zwischenfall mit einem Lastwagen in Limburg hat die Polizei am Morgen ihre Angaben zur Zahl der Verletzten korrigiert. Die Auswertung der Angaben aller Rettungsdienste habe ergeben, dass neun Menschen leicht verletzt wurden, sagte ein Polizeisprecher in Wiesbaden. Auch der Fahrer sei leicht verletzt worden. Zuvor hieß es, es habe 17 Verletzte gegeben. Der Sprecher wies zudem ausdrücklich darauf hin, dass kursierende Meldungen von Toten oder Schwerverletzten nicht der Wahrheit entsprechen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen