Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weniger „Gelbwesten“ in Frankreich auf den Straßen

25.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Kurz vor dem Haupttag der Europawahl sind in Frankreich erneut Tausende „Gelbwesten“-Demonstranten auf die Straßen gegangen. Der Zulauf zu den Protesten war aber geringer als in den Wochen zuvor. Landesweit seien 12 500 Demonstranten gezählt worden, berichtet der Fernsehsender BFMTV unter Berufung auf das französische Innenministerium. In Paris waren demnach 2100 Demonstranten unterwegs. Die „Gelbwesten“-Bewegung selbst sprach von mindestens 35 000 Demonstranten in ganz Frankreich, berichtet Franceinfo.

Weitere Meldungen