Weltkindertag in Bewegung

30.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Weltkindertag in Bewegung

Laden zum Weltkindertag ans Feuerwehrhaus-Mitte ein: die Veranstalter des Festes. © Picasa

Auf den Weltkindertag dürfen sich alle freuen, die Lust aufs Spielen und auf Bewegung haben. Denn die elf Fröndenberger Kitas und das Kinder- und Jugendbüro haben wieder ein buntes Programm zum Weltkindertag auf die Beine gestellt. Unter dem Motto „Spielen, Erleben und Bewegen“ haben sich die Veranstalter für Freitag, 7. September, jede Menge Aktionen einfallen lassen.

Von 15.30 bis 17.30 Uhr geht es auf dem Harthaer Platz zur Sache. Da gibt es Stelzenlauf, ein Spiel mit Riesenpinzetten, Malstationen, an denen Klatschbilder gestaltet werden können, Bewegungsspiele aus aller Welt und Führungen durch das benachbarte Feuerwehrhaus. Die Feuerwehr zeigt auch, wie man Feuer vermeidet und wie man sich im Ernstfall verhält.

Ein Höhepunkt wird auch die Höhle sein, die das Bündnis für Familie aufbaut. Dort können Kinder erleben, wie einst die Neandertaler lebten. In der Höhle können alle Ecken und Winkel erkundet werden. Außerdem gibt es Wasserspiele, Kaffee, Kuchen, Grillwürstchen und Getränke.

Der Weltkindertag richtet sich an Kinder jeder Altersklasse und auch die Eltern sind willkommen. Der Eintritt ist frei.

Meistgelesen