Weltgrößte Spielemesse startet in Essen mit Ausstellerrekord

25.10.2018, 01:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weltgrößte Spielemesse startet in Essen mit Ausstellerrekord

Ein Spieler versetzt eine Pinguin-Spielfigur auf der Spielemesse "Spiel'18". Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Mit einer Rekordzahl von 1150 Ausstellern startet heute) in Essen die internationale Publikumsmesse „Spiel '18“. Die viertägige Veranstaltung gilt als weltgrößte Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele. Rund 180 000 Besucher in allen Altersgruppen werden erwartet. Besonders beliebt seien aktuell Familienbrettspiele sowie Party- und Aktionsspiele, hieß es vorab vom Veranstalter. Gesellschaftsspiele würden immer aufwendiger; Käufer seien bereit, auch höhere Preise dafür zu zahlen. Bis zum Jahresende erwartet die Branche einen Anstieg beim Absatz auf 50 Millionen verkaufte Spiele.

Weitere Meldungen
Meistgelesen