Weiterhin milde Temperaturen in NRW

06.11.2018, 07:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weiterhin milde Temperaturen in NRW

Ein herbstlich gefärbtes Blatt hängt an einem Baum. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Das außergewöhnlich warme Herbstwetter bleibt Nordrhein-Westfalen noch etwas länger erhalten. Dank eines ausgeprägten Hochdruckgebiets über Westrussland gelangen derzeit milde Luftmassen nach Deutschland, erklärte ein Experte vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Das führt auch am Dienstag zu Höchstwerten zwischen 15 und 18 Grad. Abgesehen von dünnen Wolkenfeldern dürfte es im Tagesverlauf zudem meist heiter werden. Etwas stärker bewölkt ist es im Westen. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost.

Weitere Meldungen
Meistgelesen