Weiterer Ausverkauf an der Wall Street

20.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Der Ausverkauf an der Wall Street hat am Donnerstag noch einmal Fahrt aufgenommen. Der Dow Jones Industrial büßte weitere rund 2 Prozent auf 22 859,60 Punkte ein und rutschte auf den niedrigsten Stand seit Anfang Oktober vergangenen Jahres. Allein im Dezember steht mittlerweile ein Verlust von mehr als 10 Prozent zu Buche. Der Eurokurs legte zum US-Dollar zu auf den höchsten Stand seit Anfang November. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung auf 1,14 Dollar.

Weitere Meldungen
Meistgelesen