Weitere Sperrung auf A59 im Raum Duisburg Richtung Norden

Der Straßenbelag muss erneuert werden. Deshalb ist jetzt eine weitere Sperrung auf der A59 im Raum Duisburg Richtung Norden vorgesehen. Der Landesbetrieb Straßen.NRW setzt auf großräumige Umleitungen.

06.09.2019, 05:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der A59 beginnt am Freitagabend im Raum Duisburg eine weitere mehrtägige Sperrung Richtung Norden. Ab 20 Uhr kann die Fahrtrichtung Dinslaken auch zwischen Duisburg-Wanheimerort und Duisburg-Duissern nicht befahren werden, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW mitgeteilt hatte. Der Asphalt vor dem Mercatortunnel soll erneuert werden. Bereits seit dem Donnerstagabend ist auf der A59 die Fahrtrichtung Dinslaken zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg und der Anschlussstelle Duisburg-Ruhrort gesperrt. Auch in dem Abschnitt sind Arbeiten an der Fahrbahn der Grund. Konkret soll an der Berliner Brücke der Asphalt auf den drei Stahlüberbauten ersetzt werden. Beide Sperrungen in Fahrtrichtung Dinslaken dauern bis Montagmorgen, 5 Uhr.

Nach den Erfahrungen des Landesbetriebs Straßen.NRW ist es besser, eine längere Autobahnstrecke zu sperren und dort mehrere Arbeiten gleichzeitig auszuführen als häufig kürzere Streckenabschnitte zu sperren. Denn auf diese Weise seien großräumige Umleitungen möglich, bei denen sich der überregionale Verkehr weniger staue, wie eine Sprecherin des Landesbetriebs erläuterte. Während der Sperrungen Richtung Norden auf der A59 im Raum Duisburg bleibe zwischen den betroffenen Abschnitten das kurze Stück Duisburg-Duissern bis Kreuz Duisburg offen, damit hier der regionale Verkehr fließen könne.

Auf der A59 im Raum Duisburg fahren Richtung Norden pro Tag im Schnitt etwa 30 000 Fahrzeuge. Umleitungen für die gesperrten Abschnitte führen den Angaben zufolge über innerstädtische Straßen zu den benachbarten Anschlussstellen der A40 beziehungsweise A42 und A3. „Großräumige Umleitungen sind über die A3 östlich von Duisburg und A40, A42 beziehungsweise A524 ausgewiesen“, so der Landesbetrieb.

Weitere Meldungen
Meistgelesen