Weihnachtsmahl fällt aus

13.11.2018, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weihnachtsmahl fällt aus

In den vergangenen Jahren hatte Patricia Olbrich immer ein Weihnachtsmahl organisiert. In diesem Jahr muss es ausfallen. © Marcel Drawe

In den vergangenen Jahren sind eine ganz Reihe von Menschen an Heiligabend in das Tennisheim am Nordberg-Stadion gekommen. Sie wollten Weihnachten nicht ganz alleine verbringen und nahmen deshalb an einem gemeinsamen Weihnachtsmahl teil. Das hatte die Bergkamenerin Patricia Olbrich mit Freunden organisiert. Zum ersten Weihnachtsmahl hatte sie im Jahr 2014 eingeladen.

Auch in diesem Jahr haben sich schon einige Menschen auf das Mahl gefreut. Vergebens allerdings, denn es fällt aus. Patricia Olbrich musste es absagen. Sie ist aus beruflichen Gründen von Bergkamen nach Hessen gezogen und hat im Moment so viel zu tun, dass sie es nicht schafft, das Mahl zu organisieren. Das bedauert sie selber sehr, denn es hat ihr immer große Freude bereitet, die Weihnachtsfeier zu veranstalten.

Sie hofft deshalb, dass es im nächsten Jahr wieder mit dem Weihnachtsmahl klappt. Denn auch, wenn sie jetzt in Hessen wohnt, hat sie noch Verbindungen nach Bergkamen: Schließlich leben ihre Eltern nach wie vor in der Stadt, sodass Patricia Olbrich regelmäßig nach Bergkamen kommt.

Meistgelesen