Wasserrohrbruch legt Borker Schulzentrum lahm - aber nur für einen Tag

Förderschulzentrum

Das war eine feuchtfröhliche Überraschung für die Kinder und Jugendlichen der Hauptschule und des Förderschulzentrums. Kaum waren sie am Montagmorgen da, konnten sie wieder nach Hause gehen.

26.11.2018, 19:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wasserrohrbruch legt Borker Schulzentrum lahm - aber nur für einen Tag

Das Förderschulzentrum in Bork. © Foto: Tobias Weckenbrock

Dass die neue Schulwoche ganz anders begann als geplant, hatte einen Grund: ein Wasserrohrbruch. Viele Fragen dazu sind noch offen. Eines steht aber fest. An diesem Dienstag ist wieder Unterricht.

120 Förderschüler sind betroffen

Wie Stadtsprecher Malte Woesmann erst am Montagnachmittag mitteilte, hatte der Unterricht in dem stadteigenen Schulgebäude am Montag nicht stattfinden können. „Da der Schaden im Laufe des Montags behoben wurde, findet am Dienstag, 27. November, der Schulbetrieb wieder normal statt“, so Woesmann, der keine Möglichkeit zu Rückfragen zuließ. Über das Ausmaß des Schadens und die Kosten für die Reparatur liegen daher bislang noch keine Informationen vor.

Die hat auch Max Rolke nicht, Sprecher des Kreises Unna, der Schulträger der Förderschule ist. „Wir sind als Kreis ja nur Mieter der Schule“, sagt er. 120 Kinder und Jugendliche würden dort zurzeit unterrichtet. Für die Immobilie sei aber allein die Stadt zuständig. Das zu ändern, war geplant, ist seit einigen Wochen allerdings vom Tisch.

Schulverkauf war geplatzt

Bekanntlich hatte die Stadt Selm dem Kreis Unna die Immobilie an der Waltroper Straße verkaufen wollen: für sechs Millionen Euro. Dieser Deal war unerwartet geplatzt – sehr zur Verärgerung des Selmer Rates, wie zuletzt bei der Verabschiedung des Haushaltsplans 2019/20 in der vergangenen Woche zu hören war.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Brauereiknapp

Brauereiknapp: Obwohl noch keine Fahrbahnsanierung läuft, ist die Straße schon gesperrt

Hellweger Anzeiger Parkinson-Kreis

Parkinson: So hat es ein Ehepaar geschafft, mit der unheilbaren Krankheit zu leben

Meistgelesen