Bildergalerie

Wassermangel im Cappenberger See

Im Cappenberger See fällt der Wasserstand. Das ist unübersehbar, wie unsere Bilder zeigen.
06.11.2018
/
Im Cappenberger See ist der Wasserstand deutlich gesunken. An den Ufern, wo wie hier die Steine freiliegen, ist das deutlich zu erkennen.© Peter Fiedler
Über die Treppenstufen an der nördlichen Seite fließt normalerweise Seewasser, das von einer Umwälzpumpe bewegt wird. Die Stadt hat Pumpe abgeschaltet.© Peter Fiedler
Normalerweise ist die kleine Halbinsel mit der Kirche von Wasser umgeben. Jetzt sitzt sie auf dem Trockenen.© Peter Fiedler
Der kleine Nebenteich des Cappenberger Sees ist vom Wasserzufluss abgeschnitten. Der Wasserstand sinkt von Tag zu Tag.© Peter Fiedler
Den Steg bräuchte es momentan nicht, um diesen "Wasserlauf" zu überqueren. Man könnte auch trockenen Fußes hindurchgehen.
Wassermangel im Nebenteich, hier mit Blick auf den Eingang des Freibades.© Peter Fiedler