Wasserdruck in Unna-Süd lässt nach

05.10.2018, 20:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wasserdruck in Unna-Süd lässt nach

Nächste Woche kommt im Unnaer Süden etwas weniger Wasser aus den Wasserhähnen. © dpa

In Häusern im Unnaer Süden kommt nächste Woche etwas weniger Wasser aus den Wasserhähnen. Betroffen sind Gebäude an der Feldstraße, an der Ahornstraße und der Türkenstraße und darum herum. In Billmerich arbeiten Handwerker von Montag bis Mittwoch an einer Trinkwasserleitung.

Deswegen lässt der Wasserdruck nach. Das wird sich besonders in oberen Wohnungen von Hochhäusern bemerkbar machen. Denn dorthin hat das Wasser einen weiten Weg. Wer nächste Woche Trinkwasser braucht, der benötigt also vielleicht etwas mehr Zeit, um sein Glas oder eine Gießkanne aus dem Hahn zu füllen.

Im Grunde wird so sein, als würde jemand irgendwo einen großen Wasserhahn ein Stück zudrehen. Die Bauarbeiten an der Leitung dauern von Montag, 8. Oktober, bis Mittwoch, 10. Oktober.

Am Mittwoch gegen Mittag sollte wieder alles normal funktionieren mit dem Wasser aus dem Hahn. Das hat die Firma Gelsenwasser am Freitag mitgeteilt. Sie ist zuständig für alles, was in Unna mit Trinkwasserleitungen zu tun hat.

Meistgelesen