Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig wird: Neuer König und Polizeikontrollen

Der Tag kompakt

Zahlreiche Polizisten haben am Sonntag Tuner vor dem Lasise-Gelände erwartet. Nicht alle fanden das gut. Viel besser kam an, dass Nordkirchen einen neuen König hat. Das wird heute wichtig.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 05.08.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig wird: Neuer König und Polizeikontrollen

Bei der gemeinnützigen Tuner-Veranstaltung „Brands for Hospice“ kamen nicht nur viele Autofans, sondern auch die Polizei. Das sorgte bei einigen Tunern für Ärger. © Pascal Albert

Das wird heute wichtig:

  • Erst seit wenigen Tagen ist die Kreisstraße nicht mehr gesperrt. Nun gab es bereits einen ersten schweren Unfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde.

Das sollten Sie wissen:

  • Am Wochenende hatte sich der Vorplatz des Amtshauses für zwei Tage in einen lebendigen Treffpunkt verwandelt. Wir haben für Sie die besten Bilder vom Stephanusfest gesammelt. (RN+)

Das Wetter:

Im Laufe des Tages wechseln sich Wolken und Sonne mehrmals ab. Während es morgens regnen könnte, soll es den restlichen Tag bei bis zu 26°C trocken bleiben.

Hier wird geblitzt:

Weder im Kreis Coesfeld noch im Kreis Unna sind Geschwindigkeitsmessungen in Selm, Nordkirchen oder Olfen geplant.

Unangekündigte Messungen sind aber jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lasise

JP Performance und Co.: Lasise-Akademieleiter weist Vorwürfe zurück, räumt aber Fehler ein

Hellweger Anzeiger Fridays for Future

„Wir sind hier, wir sind laut“: Was 200 Menschen beim Klimastreik in Selm fordern

Hellweger Anzeiger Müllproblem

Wodkaflaschen und brennendes Sofa: An der Ludgerischule finden regelmäßig Saufgelage statt

Meistgelesen