Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Straßensperrung und Lieferengpässe

Der Tag kompakt

Zwar ist der Cappenberger Damm bereits gesperrt, doch die Arbeiten haben trotzdem noch nicht richtig begonnen. In Selm fehlen derweil immer mehr wichtige Medikamente. Das wird heute wichtig.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 27.09.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Straßensperrung und Lieferengpässe

Der Cappenberger Damm ist seit Donnerstag gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr. © Sylvia vom Hofe

Das wird heute wichtig:

  • Als Teil der Interkulturellen Woche findet heute das Café International im Haus Katharina in Olfen statt. Beginn ist um 16 Uhr. Auch für Kinder wird einiges geboten sein, unter anderem tritt ein Clown auf.
  • Seit dem frühen Donnerstagmorgen ist der Cappenberger Damm gesperrt. Baumaschinen rollen aber noch nicht. Erst muss etwas anderes geklärt sein.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Eine dichte Wolkendecke am frühen Morgen weicht im Verlauf des Tages einem sonnigen Himmel. Die Temperaturen steigen dabei auf bis zu 19 Grad. Mit Regen ist nicht zu rechnen, dafür aber ab mittags mit starkem Wind.

Hier wird geblitzt:

Der Kreis Unna misst heute an drei Stellen. Die Messungen finden auf der Olfener Straße, der Südkirchener Straße und der Kreisstraße statt.

Unangekündigte Messungen sind aber jederzeit auch an anderen Orten möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Sekundarschule blickt von Anfang an auf Einstieg ins Berufsleben

Hellweger Anzeiger Betrugsmasche

Barscheck-Betrug: Urlauber versuchten bei den Müllers am Ternscher See eine dreiste Masche

Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Selma-Lagerlöf-Schule in Selm setzt auf selbstgesteuertes Lernen

Meistgelesen