Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Müll an Containern, Restaurants und Stolzenhoff

Lünen kompakt

An Altlglas-Containern liegt oft auch anderer Müll herum. Damit beschäftigen wir uns heute ebenso wie mit dem Thema Restaurants in Lünen. Außerdem stellen wir in die Stolzenhoff-Söhne vor.

Lünen

, 14.08.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Müll an Containern, Restaurants und Stolzenhoff

Familie Stolzenhoff vor einigen Jahren: Jan (l.), Helmut-Christian (2.v.l.) und Dennis (r.) Stolzenhoff sind mittlerweile längst erwachsen und in die Firma ihrer Eltern mit eingestiegen. © Stolzenhoff

Das wird heute wichtig:

  • Neue Konzepte für Restaurants sind in Lünen nicht immer erfolgreich, hat unser Gastautor Björn Schreiter beobachtet. In seiner „Meinung am Mittwoch“ geht er aus seiner Sicht auf das Thema ein. Zu lesen ab heute mittag. (RN+)



  • Die erfolgreiche Catering-Firma Stolzenhoff hat eine lange Tradition und eine vielversprechende Zukunft. Denn alle drei Söhne von Seniorchef Helmut Stolzenhoff sind in die Firma mit eingestiegen. Wie sie die Zukunft und ihre Aufgaben sehen, schildern wir in der letzten Folge unserer Serie „Familiensache“ heute Nachmittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen kann sich am Morgen die Sonne nicht durchsetzen und es ist wolkig bei Werten von 12°C. Später zeigt sich die Sonne zwischen einzelnen Wolken bei Höchstwerten von 21°C. Abends ist in Lünen der Himmel bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 17 und 20 Grad. In der Nacht kann es immer mal wieder regnen bei Tiefstwerten von 15°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Die DASA (Deutsche Arbeitsschutz-Ausstellung) in Dortmund, Friedrich-Henkel-Weg 1-25, ist immer einen Besuch wert. In der Wechselausstellung „ÜberLebensmittel“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt dreht sich heute von 9 bis 17 Uhr alles um Lebensmittelproduktion, Ernährung und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft. 16 interaktive Exponate ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen der Lebensmittelproduktion: durch ein Fernglas können Besucherinnen und Besucher in deutsche Hühnerställe schauen, ihre eigene Wiese bewirtschaften oder beim Nachhaltigkeitscheck mehr darüber erfahren, mit welchen Kriterien nachhaltiges Handeln in der Landwirtschaft bewertet werden kann.


  • Volksfeste ohne Bier – in Westfalen und speziell in Dortmund und Umgebung undenkbar. Dazu gibt es eine Ausstellung mit dem Titel „Kirmes, Karneval, Schützenfeste“ im Brauerei-Museum Dortmund, Steigerstr. 16. Die Ausstellung ist heute von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Zum Inhalt: Die Brauereien lieferten nicht nur den Gerstensaft für Schützenfeste, Kirmes und Karneval. Sie stellten größtenteils auch die Infrastruktur des Biergenusses außer Haus: Eis- und Kühltechnik, Zapfanlagen und Bierwagen und vieles mehr. Die neue Sonderschau beleuchtet die Geschichte des Bierkonsums auf Westfalens Volksfesten mit zahlreichen Exponaten und historischen Fotoaufnahmen.


  • Sportlich geht es auch heute wieder beim kostenlosen Angebot „Sport im Park“ in Lünen zu. Diesmal ist der Heideblümchenpark in Alstedde Schauplatz. Treffpunkt ist am Parkeingang an der Straße Am Knick. Um 18 Uhr heißt es wieder Stationstraining unter Anleitung und um 19 Uhr FitMix. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für heute Kontrollen an den folgenden Straßen in angekündigt: Wehrenboldstraße (Wethmar), Steinstraße (Mitte/Nord), Münsterstraße (Mitte/Nord), Dorfstraße (Wethmar), Schützenstraße (Mitte/Nord) und Ernst-Becker-Straße (Mitte). Die Polizei hat Kontrollen für die Gahmener Straße (Mitte/Gahmen) angekündigt. Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Immobilien in Brambauer

Steht das Ex-Hufnagel-Kaufhaus in Lünen nun zum Verkauf? Das sagen die Beteiligten

Hellweger Anzeiger Autohäuser in Lünen

Traditionsreiches Lüner Autohaus ist zum 1. Januar 2020 verkauft - so geht es weiter

Hellweger Anzeiger Wochenend-Vorschau

Das können Sie am Wochenende in Lünen unternehmen: Musik, Theater, Gedenken und St. Martin

Hellweger Anzeiger 30. Kinofest

Diese besondere Aufgabe hat Schauspielerin Anke Sevenich beim 30. Kinofest übernommen

Hellweger Anzeiger Serie „Das Gartenjahr“

Warum Obstanbau kein Hexenwerk ist - und wie eine Website bei der Ernte hilft

Meistgelesen