Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Kinofest-Eröffnung, Endspurt und Klärschlamm

Lünen kompakt

Glanz in Lünen: Das 30. Kinofest wird eröffnet. Fünf Tage dreht sich alles um deutsche Filme. Außerdem geht es heute um den Ausbau der Klärschlamm-Anlage und um Endspurt-Stimmung.

Lünen

, 13.11.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Mittwoch in Lünen wichtig wird: Kinofest-Eröffnung, Endspurt und Klärschlamm

Das 30. Kinofest wird heute eröffnet. Der Galaabend ist ausverkauft. © Günter Blaszczyk

Das wird heute wichtig:

  • Heute wird das Kinofest eröffnet. Die Gala ist ausverkauft. Zum Auftakt wurde schon Dienstag (19.11.) eine Geburtstagsparty 30/40/70 gefeiert. Anlass ist das 30. Kinofest, der 40. Geburtstag des stellvertretenden Kinofestleiters Sven Ilgner, dass vor 40 Jahren der Film „Theo gegen den Rest der Welt“ entstand und der 70. Geburtstag von Kinofestleiter Mike Wiedemann. Was an dem Abend passierte, lesen Sie heute Morgen. (RN+)


  • Weihnachten ist überall sichtbar. Ist es schon wieder soweit? Das Endspurt-Gefühl nimmt zu, die Straßen sind verstopft, hat Gastautorin Maren Feldmann beobachtet. Wann sich Vorfreude einstellt und warum es in geschmückten Läden stimmungsvoller ist als beim Online-Shopping erfahren Sie gegen Mittag. (RN+)



  • Innovatherm ist spezialisiert auf die Verbrennung von Klärschlamm. Um dabei wie vom Gesetzgeber gefordert, künftig mehr Phosphor aus der Asche gewinnen zu können, muss die Firma investieren. Darüber berichten wir am späten Mittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen ist es am Morgen bedeckt bei Temperaturen von 4°C. Mittags gibt es eine Mischung aus Sonne und Wolken und das Thermometer klettert auf 7°C. Am Abend gibt es in Lünen keine Wolken bei Werten von 4°C. In der Nacht bilden sich leichte Wolken und das Thermometer fällt auf 2°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Mittwoch in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Das 30. Kinofest Lünen wird heute Abend eröffnet. Die Gala, zu der sich auch Ministerpräsident Armin Laschet anegkündigt hat, ist bereits ausverkauft. Karten gibt es aber noch für den Familienfilm „Invisible Sue - plötzlich unsichtbar“, der um 14 Uhr in der Cineworld beginnt. Darin geht es um die zwölfjährige Sue, die sich nach einem Zwischenfall im Labor ihrer Mutter unsichtbar machen kann. Plötzlich sind viele gefährliche Leute hinter ihr her. Es ist ein actionreicher Superheldinnen-Film über den Mut zur Ungangepasstheit und die Macht der Freudschaft.

  • Wer sich für die Oper Lohengrin interessiert, kann an einer besonderen Einführung teilnehmen. Darin kommen das Regieteam und beteiligte Sänger und Sängerinnen zu Wort, es findet auch eine öffentliche Probe statt. Somit erhalten Interessierte einen kompakten Einblick in die aktuelle Neuproduktion von Lohengrin in der Regie von Ingo Kerkhof. Beginn ist um 17.30 Uhr im Opernhaus Dortmund, Theaterkarree 1-3.

  • Die Glen Buschmann Jazz Akademie präsentiert sich im Rahmen der Semesterabschlusskonzerte 2019 mit seinen Ensembles und Kursteilnehmern. Beginn ist um 19 Uhr im Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Straße 33-37. Der Eintritt ist frei.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Mittwoch, 13. November, Kontrollen an für die folgenden Straßen: Hammer Straße, Kreuzstraße, Kamener Straße, Mohnblumenweg, Preußenstraße und Niederadener Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mit Video
Getötete Frau in Lünen: Sohn (21) ist Hauptverdächtiger, Hinweise auf Hintergründe der Tat
Hellweger Anzeiger Große Feier am Wochenende
Zehn Jahre „Bei Anna“ im Horstmarer Treff - Rauchverbot und Kneipensterben zum Trotz
Hellweger Anzeiger Industriefläche
Hagedorn kauft Kraftwerk: Steag spricht von einer „Zeitenwende“ in Lünen