Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Nikolaus, Kreativ-Hütten und Schweinepest

Lünen kompakt

Der City-Ring bringt eine Lösung für den Nikolaus ins Spiel. Der Weihnachtsmarkt wechselt sein Programm. Und die Chinesen kaufen Schweine - das und noch mehr ist heute in Lünen Thema.

Lünen

, 29.11.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Nikolaus, Kreativ-Hütten und Schweinepest

Die Kreativ-Hütten auf dem Weihnachtsmarkt sind unterschiedlich belegt. © Gerstenmeier

Das wird heute wichtig:

  • Die erste volle Woche des Weihnachtsmarktes neigt sich dem Ende zu. In den Kreativ-Hütten wechselt das Programm - wir geben gegen Mittag eine Übersicht, was die Besucher wann in den Hütten erwartet.



  • Die Schweinepest wütet unter anderem in China. Da die Chinesen einen Großteil ihrer Tierbestände verloren haben, kaufen sie nun auch auf dem europäischen Markt ein. Was das für die Metzger, Bauern und Verbraucher vor Ort bedeutet, berichten wir am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:


  • Warum Geschenke immer neu kaufen, wenn man doch vielleicht mit gebrauchten Sachen anderen eine Freude machen kann? Eine Lünerin verfolgte diesen pragmatischen Ansatz in einer lokalen Facebook-Gruppe - mit überraschenden Reaktionen. (RN+)

Das Wetter:

In Lünen zeigt sich vormittags und auch am Nachmittag die Sonne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel bei Werten von 4 bis zu 7°C. Abends stören in Lünen nur einzelne Wolken den sonst dunkelblauen Himmel bei Temperaturen von 3 bis 5°C. Nachts bilden sich vereinzelt Wolken und die Temperatur fällt auf 1°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • In der Filiale der Volksbank Lünen am Marktplatz eröffnet heute um 11 Uhr eine Ausstellung über das Heinz-Hilpert-Theater. Manfred Boblitz und Rainer Döring vom Photo-Club Lünen zeigen ungewöhnliche Fotos des historischen Gebäudes.


  • Ukulele lernen an einem Tag - das bietet die Volkshochschule heute von 17 bis 21 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, Dammwiese 8, an. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, der Kurs kostet 45 Euro pro Person.


  • Die deutsche Rock-Pop-Band „Mikrokosmos“ tritt heute im Rahmen der Reihe „Strings & Stories“ im Treffpunkt Neuland, Gartenstraße 2, auf. Eintritt ist frei, Einlass ab 18.30 Uhr.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Freitag, 29. November, Kontrollen für die folgenden Straßen in Lünen-Mitte an: Brunnenstraße, Moltkestraße, Friedrichstraße, Hülshof, Dortmunder Straße und Parkstraße.


Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wochenend-Vorschau
Das können Sie in Lünen unternehmen: Fackelschwimmen, Gahmener Weihnachtsmarkt, Musical
Hellweger Anzeiger Weihnachtsbeleuchtung
Geschäftsleute beteiligen sich: Nördliche Innenstadt erhält ihre Weihnachtsbeleuchtung
Hellweger Anzeiger Innenstadt
Ein beliebter Laden schließt, eine Firmengruppe eröffnet ihr drittes Geschäft in Lünen
Meistgelesen