Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Pläne für die Steag-Fläche und Privatanzeigen

Lünen kompakt

Heute ist Nikolaus-Tag - doch der kommt in Lünen erst am Samstag über die Lippe. Wir blicken heute auf das Steag-Kraftwerk und fragen bei der Stadt wegen Privatanzeigen von Bürgern nach.

Lünen

, 06.12.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Freitag in Lünen wichtig wird: Pläne für die Steag-Fläche und Privatanzeigen

20 Euro sollte ein Knöllchen nach einer Privatanzeige von Michael Kotissek kosten. Es ist längst bezahlt. © Berger

Das wird heute wichtig:

  • In Horstmar feiert eine Kneipe ihr zehnjähriges Bestehen. Was die Eröffnung damals für das Leben von Wirtin Anna bedeutet hat, berichten wir gegen Mittag. (RN+)


  • Unsere Berichterstattung über Horstmars Hilfssheriff Michael Kotissek hat für viele Reaktionen gesorgt. Einige haben sich an den Aufruf des Bürgermeisters erinnert, der Lüner Bürger sinngemäß zu privaten Anzeigen ermutigt hat. Was die Verwaltung zu Kotisseks Aktionen sagt, lesen Sie am Nachmittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen überwiegt am Morgen dichte Bewölkung aber es bleibt trocken bei Temperaturen von 1°C. Darüber hinaus sollte am Nachmittag und am Abend der Schirm nicht vergessen werden, da es regnet bei Werten von 3 bis zu 5°C. In der Nacht bleibt es bedeckt bei Tiefstwerten von 6°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Freitag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Der Behindertenbeirat Lünen lädt für heute ab 18.30 Uhr zur Disco „Stern und Schnuppe“ ins Schützenhaus Lünen-Süd, Sedanstraße 4, ein. Der DJ des Lükaz sorgt für die passende Musik. Eintritt: 3 Euro.


  • Ebenfalls um 18.30 Uhr bittet das Kunst-Café, Münsterstraße 24, zum Tango-Tanzsalon. Bis 20 Uhr findet zunächst ein Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene statt (16 Euro pro Person), ab 20 Uhr steigt dann Tanzabend (Eintritt frei).


  • Im Heinz-Hilpert-Theater heißt es heute ab 20 Uhr „Weihnachten mit Gaby Albrecht“. Karten für den Abend mit der Sängerin aus Magdeburg kosten 36 bis 44 Euro.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für heute auf folgenden Straßen Kontrollen angekündigt: Hammer Straße, Kreuzstraße, Münsterstraße, Am Vogelsberg, Schützenstraße, Ernst-Becker-Straße.


Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Strafbares Verhalten?
Sechsjährige ist wieder da: Polizei ermittelt jetzt, wo das Mädchen fünf Tage lang war
Hellweger Anzeiger Persiluhrpassage wird umgebaut
Treffpunkt Neuland zieht an prominenten Platz in der Lüner Fußgängerzone
Meistgelesen