Was am Donnerstag in Lünen wichtig wird: Kleinbecker Park, Jugendwerkstatt und Wochenende

Lünen kompakt

Die Zukunft des Kleinbecker Parks in Horstmar sorgt auch heute weiter für Aufregung. Auch in Sachen Jugendwerkstatt der AWO gibt es Neuigkeiten. Denn das Haus soll verkauft werden.

Lünen

, 22.08.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Donnerstag in Lünen wichtig wird: Kleinbecker Park, Jugendwerkstatt und Wochenende

Die Jugendwerkstatt an der Bebelstraße leistet seit Jahren gute Arbeit. Nun soll aber das Haus, in dem sie untergebracht ist, verkauft werden. © Beate Rottgardt

Das wird heute wichtig:

  • Seit vielen Jahren hat die Jugendwerkstatt der Arbeiterwohlfahrt ihr Zuhause in einem alten, efeuumrankten Haus an der Bebelstraße. Das Haus soll verkauft werden. Auch wenn es noch keinen Käufer gibt. Die Jugendwerkstatt will man aber erhalten, sagt die AWO. Warum es auch um Geld geht - nachzulesen heute Mittag. (RN+)



  • Das letzte Wochenende der diesjährigen Sommerferien steht bevor. Was man in Lünen von Freitag bis Sonntag unternehmen kann, darüber informieren wir am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:

  • Die ehemalige Mercedes-Fläche in der City gilt unter Experten als „Filetstück“. Das will und darf die Stadt laut Ratsbeschluss jetzt an den Bauverein verkaufen. Der wiederum hat schon Pläne. (RN+)


Das Wetter:

In Lünen gibt es tagsüber strahlenden Sonnenschein und die Temperaturen liegen zwischen 11 und 25°C. In der Nacht ist es wolkenlos bei einer Temperatur von 13°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Donnerstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Donnerstags in Werne heißt es heute wieder in der Lüner Nachbarstadt. Von 17 bis 22 Uhr treffen sich alle Interessenten in der Werner Innenstadt auf dem Marktplatz. Musik, Essen und Getränke - und natürlich gute Laune zum Feierabend werden angeboten.
  • Die Firma Hoesch produzierte, wie alle Stahlkonzerne, auch für die Handelsschifffahrt und Marine und investierte in Werftanlagen sowie Reedereien. Aber auch die Erweiterung der Transportwege durch ein dichtes Kanalsystem beschäftigte die Unternehmen. Die Ausstellung „Hoesch maritim. Von Stahlprodukten, Wasserwegen und Schiffsbau“ thematisiert diese Felder anhand historischer Fotos, ausgewählter Archivalien und Objekten. Ein Schwerpunkt ist dabei Hoesch als Motor und starker Partner des Hafens, aber auch die fast in Vergessenheit geratene Union-Vorstadt auf dem Gelände. Zu sehen heute von 9 bis 17 Uhr im Hoesch-Museum Dortmund, Eberhardstraße 12.
  • Bei Live-Musik, kühlen Getränken und Essen sind heute alle Cappenberger und Gäste zum Klönen eingeladen. Beginn ist um 18.30 Uhr auf dem Parkplatz des Feuerwehrhauses Cappenberg, Rosenstraße.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für heute Kontrollen an für die folgenden Straßen: Laakstraße (Nordlünen), Schulstraße (Nordlünen), Wehrenboldstraße (Wethmar), Münsterstraße (Mitte/Nord), Cappenberger Straße (Mitte/Nord), Barbarastraße (Mitte).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lüner Stadtrat

Nächste Ratssitzung in Lünen beginnt schon vormittags - CDU bereitet das Bauchschmerzen

Hellweger Anzeiger Kultur- und Bildungszentrum

Umbau der Persiluhrpassage: Stadt kauft Eigentümerin Erdgeschoss und Flächen im Keller ab

Meistgelesen