Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Neue Kita-Leiterin, Kaffeetassen und Jugendfeier

Lünen kompakt

Annette Müller und die Kita St. Norbert - diese Kombination endet Ende September. Wir stellen heute ihre Nachfolgerin vor. Außerdem laden wir Sie dazu ein, uns Ihre Lieblingstasse zu zeigen.

Lünen

, 10.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 3 min
Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Neue Kita-Leiterin, Kaffeetassen und Jugendfeier

Vielleicht sind diese Tassen für einige Lüner deren Lieblingstassen. Vielleicht aber auch ganz andere. Zum „Tag des Kaffees“ suchen wir die Lieblingstassen der Lüner. © Linnhoff

Das wird heute wichtig:

  • Aus welcher Tasse trinken Sie Ihren Kaffee am liebsten? Das wollen wir gerne wissen und starten heute Vormittag eine Aktion, bei der es auch etwas zu gewinnen gibt. Passend zum internationalen Tag des Kaffees.


  • Junge Katholiken feiern ihre Firmung, junge evangelische Christen die Konfirmation. Aber es gibt immer mehr Jugendliche, die keiner Konfession angehören. Auch für sie gibt es eine Möglichkeit, symbolisch das Erwachsenwerden zu feiern. Mehr über die Jugendfeier erfahren Sie heute Mittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen strahlt morgens die Sonne bei Temperaturen von 7°C. Am Mittag ist es überwiegend dicht bewölkt bei Höchstwerten von 19°C. Abends ist es in Lünen wolkenlos bei Temperaturen von 13 bis 17°C. Nachts ist es klar bei Tiefsttemperaturen von 9°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Eine Lüner Künstlerin stellt derzeit im Amtshaus Bork, Adenauerplatz 2, aus. In der Ausstellung „Bella Kara Biber“ zeigt die Ruhrgebiets-Künstlerin Gudrun Kattke Werke aus verschiedenen Schaffenszyklen. Zu sehen sind Bilder von Menschen und Tieren, ein die Phantasie anregender Blick der Künstlerin auf die Gesellschaft und das Individuum. So könnte ein beschreibender Untertitel „Hommage an Wilhelm Busch, Janosch und Picasso...“ heißen. Entdecken Sie thematisch sortierte Bilder-Serien. In Mischtechnik gestaltete, vielschichtige Arbeiten auf Papier und Leinwand. Aussdrucksstark und kraftvoll. Heute geöffnet von 8.30 - 12.30 Uhr und 14 - 15.30 Uhr.
  • Das Thema Schreibschrift entfacht immer wieder hitzige Debatten unter Fachleuten, Lehrkräften und Eltern. „Oma, kannst du das lesen“ lautet der Titel einer Ausstellung im Westfälischen Schulmuseum, An der Wasserburg 1, in Dortmund. Geöffnet heute von 10 bis 17 Uhr. Die Schreibschrift sei schwierig zu lesen, zu schnörkelig und überflüssig in Zeiten der Digitalisierung, sagen Kritiker. Doch wie ist Schreibschrift eigentlich entstanden? Was genau ist Sütterlinschrift? Welche Schreibschrift lernen die Schüler heute? Die Sonderausstellung zeigt die Entwicklung verschiedener Schreibschriften in Deutschland vom Mittelalter bis heute. Am Ende der Ausstellung können alle Besucher selbst zu Feder und Tinte greifen und verschiedene Schriften ausprobieren.
  • Für Kinder ab vier Jahren beginnt heute die neue Saison des Bilderbuchkinos in der Stadtbücherei. Los geht es mit den Abenteuern der berühmten Kuh Lieselotte. Die belieten Bilderbücher vom Autor Alexander Steffensmeier erzählen spritzige Bauernhofabenteuer, voller Situationskomik und dem unwiderstehlichen Charme von Lieselotte und vielen verrückten Hühnern. Gezeigt werden heute um 16 Uhr „Lieselotte versteckt sich“ & „Lieselotte sucht einen Schatz“ in der Stadtbücherei, Stadttorstr. 5. Im Anschluss wird gemeinsam gebastelt. Der Eintritt ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Plätze wird noch um Anmeldung unter Tel. (02306) 104-2617 gebeten. Dauer ca. 45 Minuten.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kontrolliert heute die Geschwindigkeit auf folgenden Straßen: Brunnenstraße, Moltkestraße, Friedrichstraße und Hülshof in der Geist sowie in Lünen-Mitte: Lange Straße und Kupferstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Ludwig-Uhland-Realschule punktet mit 60-Minuten-Takt und digitaler Ausstattung

Meistgelesen