Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Geld für die Bauern und Uniformen für die Feuerwehr

Tagesvorschau

Die Feuerwehr in Lünen bekommt neue Dienstkleidung - ein wahrlich fairer Deal. Wesentlich unfairer fühlen sich die Lüner Bauern behandelt, obwohl die Regierung viel Geld locker machen will.

Lünen

, 11.02.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Geld für die Bauern und Uniformen für die Feuerwehr

Die Feuerwehr in Lünen erhält neue Dienstkleidung und stellt diese heute in der Hauptwache an der Kupferstraße vor. © Goldstein

Das wird heute wichtig:

  • Einen entspannten Landwirt zu treffen, dürfte dieser Tage etwas schwierig werden. Dabei wollte die Bundesregierung den Bauern auch in Lünen etwas Gutes tun - doch das ging wohl nach hinten los, wie uns Lüner Landwirte heute Vormittag erzählen werden.


  • Heute ist „Safer Internet Day“. Wir haben mit Experten der Brockhaus AG in Brambauer gesprochen, welche Gefahren im Netz lauern. Unseren Bericht lesen Sie am Mittag.



  • Die Stadt Lünen will nachhaltiger werden. Deshalb erhält die Feuerwehr nun ganz besondere Uniformen. Was es damit auf sich hat, berichten wir am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen zeigt sich bis zum Nachmittag die Sonne nur vereinzelt bei sonst wolkigem Himmel und die Temperaturen liegen zwischen 3 und 6°C. Abends gibt es in Lünen lockere Bewölkung bei Werten von 3 bis zu 4°C. Nachts gibt es nur selten Lücken in der Wolkendecke bei einer Temperatur von 3°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Nach dem Sturm ist vor dem Einkauf: Wenn sich die Wetterlage nicht wider Erwarten dramatisch verschlechtert, findet heute ab 8 Uhr wieder der Wochenmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz statt.

  • In der Stadtbücherei, Stadttorstraße 5, können Kinder ab vier Jahren heute wieder ein Bilderbuch-Kino erleben. Thema ist die Geschichte „Flunker-Freunde!“ von Katja Reider. Beginn ist um 16 Uhr, Teilnahme kostenlos, um Anmeldung wird gebeten: Tel. (02306) 104-2612 oder -2617.

  • Das Multikulturelle Forum, Kurt-Schumacher-Straße 1-3, lädt für heute um 19 Uhr zu einer Multivisions-Foto-Show über Irland ein. Georg Krumm zeigt seine Eindrücke von der Grünen Insel zwischen Dublin und Galway. Eintritt 15 Euro.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Dienstag (11.2.) Kontrollen für die folgenden Straßen in Lünen-Mitte an: Moltkestraße, Brunnenstraße, Friedrichstraße, Hülshof, Lange Straße und Kupferstraße. Die Polizei kündigt Kontrollen für die Niederadener Straße (Horstmar/Niederaden) und Bebelstraße (Mitte) an.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lünen kompakt
Was am Montag in Lünen wichtig wird: Branchenriese kauft Lüner Firma, Plastik im Kino
Hellweger Anzeiger „Kopf Herz Beine“
Lüner Christian Gerke öffnet als Ein-Mann-Band neue musikalische Schublade
Hellweger Anzeiger Multikulturelles Forum
Geflüchtete aus Lünen macht Ausbildung zur Versicherungskauffrau bei Signal Iduna
Meistgelesen