Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Eine bissige Hündin, starke Denkmäler und Jugend

Lünen kompakt

Eine Hündin greift offenbar andere Hunde, aber auch deren Besitzer an. Wir haben beim Ordnungsamt nachgefragt, was da los ist. Außerdem stellen wir heute das neue VHS-Programm vor.

Lünen

, 03.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Eine bissige Hündin, starke Denkmäler und Jugend

Tanja Karlowski-Biesterfeld mit ihrem Hund. Sie und das Tier wurden von der bissigen Hündin angegriffen. © Karlowski-Biesterfeld

Das wird heute wichtig:

  • Am Sonntag (8.9.) ist wieder der „Tag des offenen Denkmals“. Auch in Lünen kann man sich einige interessante Gebäude ansehen. Beispielsweise die katholische und die evangelische Kirche in Lünen-Süd. Was es dort zu sehen gibt, erfahren Sie am Nachmittag.


  • Der Jugendhilfeausschuss befasst sich heute um 17 Uhr (Rathaus, Willy-Brandt-Platz 1) unter anderem mit der Position eines Umwelt- und Jugendmanagers. Außerdem steht eine Anregung auf dem Plan, dass Kita-Gruppen in Seniorenheime einziehen sollen.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen kann sich am Morgen die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt bedeckt bei Werten von 14°C. Im Laufe des Mittags wechseln sich Wolken und Sonne ab und das Thermometer klettert auf 22°C. Abends ist es in Lünen teils wolkig und teils heiter und die Temperaturen liegen zwischen 16 und 20 Grad. Nachts sind Teile des Himmels mit Wolken bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 15°C. (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Welches Kind kennt ihn nicht, den genialen Bogenschützen Robin Hood! Er ist tollkühn, listenreich und charmant, voller Humor, mutig und hilfsbereit. Zusammen mit seinen Gefährten, den Merry Men, zieht der Held ins Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund, Hansastr. 3, ein.
    Die Familien-Ausstellung „Robin Hood“ richtet sich an Kinder ab fünf Jahren, Familien und jung gebliebene Erwachsene. Geöffnet heute von 11 bis 18 Uhr. Eintrittspreise: Erwachsene: 6 Euro , erm. 3 Euro, Kinder und Jugendliche von 8-17 Jahren 2,50 Euro, Familien (zwei Erwachsene mit bis zu vier Kindern): 12 Euro.
  • Moldawien, ein für viele eher unbekanntes Land in Südosteuropa, steht heute im Mittelpunkt eines Vortrags von Valera und Luda Midrigan über ihre Arbeit in Moldawien und das Missionswerk Hoffnungsträger Ost. Interessenten sind willkommen um 19 Uhr in der Evangelisch-
    Freikirchlichen Gemeinde, Thomas-Mann-Straße 5, in Lünen.
  • Auch wenn die Temperaturen jetzt herunter gehen - der Spätsommer und der Herbst sind Erntezeiten. Und deshalb gibt es auf dem Lüner Wochenmarkt, Willy-Brandt-Platz heute von 8 bis 13 Uhr auch viel Obst und Gemüse der Saison. Dazu außerdem andere Lebensmittel und auch Blumen und Kleidung.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Dienstag, 3. September, Kontrollen an für die folgenden Straßen in Lünen-Mitte: Marienstraße, Graf-Adolf-Straße, Dortmunder Straße, Parkstraße, Lange Straße und Kurt-Schumacher-Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schuljahr 2020/21

Schulcheck: Ludwig-Uhland-Realschule punktet mit 60-Minuten-Takt und digitaler Ausstattung

Meistgelesen