Wall Street: Handelssorgen schicken Kurse auf Talfahrt

29.10.2018, 21:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wegen massiver Handelssorgen sind die US-Aktienindizes auf Talfahrt gegangen. In einem sehr nervösen Markt rutschten diese zunächst stark ins Minus, bevor sie wieder ein Stück weit Boden gut machen konnten. Der Dow Jones Industrial weitete seine am Freitag erlitten Verluste aus und büßte am Ende 0,99 Prozent auf 24 442,92 Punkte ein. Der Eurokurs profitierte ein wenig von den neu aufgeflammten Handelssorgen und notierte zuletzt bei 1,1384 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1381 Dollar festgesetzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen