Wald- und Wiesenbrand in Essen: Ursache für Feuer unklar

13.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Wald- und Wiesenbrand in Essen: Ursache für Feuer unklar

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

In Essen hat am Montagmorgen ein größeres Gebiet mit Feldern, Wiesen und Wald gebrannt. Betroffen waren rund 40 000 Quadratmeter „mehr oder weniger im Unterholzbereich“, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Dies entspricht etwa sechs Fußballfeldern. Verletzt worden sei niemand. Die Brandursache ist unklar. Am Vormittag waren Einsatzkräfte weiterhin damit beschäftigt, Glutnester zu löschen. Bürger aus mehreren Stadtteilen hatten am frühen Montagmorgen Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Leichter Regen half bei den Löscharbeiten. Zuvor sei wegen der lang anhaltenden Trockenheit alles „zundertrocken“ gewesen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen