Wahlsieg: Boris Johnson sieht freie Bahn für Brexit

13.12.2019, 05:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Konservativen von Premierminister Boris Johnson haben nach neuen Berechnungen der Sender BBC und Sky News die Wahl in Großbritannien klar gewonnen. Damit dürfte der Weg für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union frei sein. Seine Regierung habe „ein mächtiges Mandat erhalten, den Brexit durchzuziehen“, sagte Johnson am frühen Morgen in London. Als Termin für den Brexit ist der 31. Januar vorgesehen. Oppositionsführer Jeremy Corbyn erkannte die Niederlage von Labour an und kündigte seinen Rückzug von der Parteiführung nach einer Übergangsphase an.

Weitere Meldungen