Wagen bricht auf regennasser Autobahn aus und fängt Feuer

Ein mit vier Menschen besetztes Auto ist in Iserlohn (Märkischer Kreis) am Sonntag auf der regennassen Autobahn 46 ins Schleudern geraten, gegen eine Leitplanke geprallt und in Brand geraten. Anschließend blieb der völlig demolierte Wagen liegen und der zerquetschte Motorraum fing Feuer, wie die Polizei mitteilte.

21.10.2019, 06:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Insassen konnten sich demnach aber selbst aus dem Wrack befreien. Einer wurde schwer, ein zweiter leicht verletzt. Gut 25 Feuerwehrleute waren im Einsatz, der Abschnitt in Richtung Hemer etwa eine Stunde voll gesperrt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen