Vulkan in Mexiko spuckt große Rauchwolke aus

10.12.2018, 19:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Vulkan Popocatépetl südöstlich von Mexiko-Stadt hat eine riesige Rauch- und Aschewolke ausgespuckt. Die Rauchsäule ist rund einen Kilometer hoch gewesen. Die nationale Behörde zur Katastrophenvorbeugung warnte davor, sich dem Vulkan zu nähern. Der Popocatépetl zeigt seit einigen Wochen erhöhte Aktivität. Allein von Sonntag bis Montag kam es zu 102 kleinen Ausstößen von Wasserdampf und Gas. Der Vulkan ist immer wieder aktiv, auch Rauch- und Aschewolken sind dabei keine Seltenheit.

Weitere Meldungen