Vor dem Ende der Sommerferien - Was kann in Schwerte noch erlebt werden?

dzFerienende

Ende August enden die Schulsommerferien. Viele kehren aktuell aus dem Sommerurlaub zurück. Was kann nun in Schwerte noch unternommen werden, um die Ferien ausklingen zu lassen?

von Tom Schlieck

Schwerte

, 11.08.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Ferienende kann gut bei angenehmen Temperaturen im Wasser gefeiert werden. In diesem Rekordsommer war das Ergster Elsebad bislang gut besucht, ein Ranking listete es kürzlich sogar unter den 10 schönsten Freibädern Deutschlands.

Neben dem Badespaß kann auch noch das Sommerkino besucht werden. Am 6. September zeigt das Bürgerbad den Film „Stan & Olli“, über die Komiker „Dick & Doof“. Beginn ist dann um 21.30 Uhr.

Wandertag mit Kletterspaß

Wanderer können in Schwerte entlang der Ruhr flanieren. Empfehlenswert ist auch ein Waldspaziergang auf dem Ebberg im Ardeygebirge, zwischen Westhofen und Dortmund-Buchholz. Hier gilt: Die Natur so hinterlassen, wie sie vorgefunden wurde, denn der Ebberg ist seit 1979 ein Naturschutzgebiet mit Amphibienbiotop.

Eingekehrt werden kann nach Wanderungen in Schwerte gut auf dem Freischütz, hier liegt auch der Kletterpark. Drei Stunden Klettern kosten für Kinder hier 15 Euro, Erwachsene zahlen 20 Euro.

Mini-Golf mit Blick auf die Burgruine

Wer nicht hoch hinaus möchte, sondern konzentriert am Boden bleiben will, kann sich im Minigolf versuchen. An der Hohensyburg gelingt das sogar in Verbindung mit der Aussicht auf den alten Burgturm. Die Höhenburg wurde im Jahr 775 erstmals urkundlich erwähnt. Vom Burgberg kann die Lennemündung in die Ruhr erblickt werden. Der Minigolf-Platz öffnet um 10 Uhr und schließt bei beginnendem Regen. Auch an Sonn- und Feiertagen können ein paar Löcher gespielt werden.

Vorlesetreff für kleine Zuhörer

In der Schwerter Stadtbücherei findet auch in diesem Jahr der Vorlesetreff für ganz kleine Zuhörer zwischen 4 und 7 Jahren statt. Kinder können kostenlos den Geschichten über phantasievolle Märchenwelten lauschen. Samstags von 11 bis 11..45 Uhr wird vorgelesen. Die Stadtbücherei hat nach einer kurzen Sommerpause ab Dienstag, 13. August, wieder geöffnet.

Entspannen im Umland - oder Sport im Freien

Falls das Schwerter Umland erkundet werden soll, empfehlen sich Kurztrips, etwa zum Dortmunder Phoenixsee oder in den Sauerlandpark Hemer. Der 27 Hektar große Naturpark steht auf dem ehemaligen Gelände der Landsgartenschau 2010. Sportverrückte können sich auf dem Beachvolleyballfeld austoben oder im Rollgarten Skateboardfahren.

Bis zum 27. August ist also noch reichlich Zeit für vielfältigen Ferienspaß in und um Schwerte. Falls Sie noch Tipps für Ferienaktionen in der Ruhrstadt haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an Lokalredaktion.Schwerte@lensingmedia.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Streetfood-Markt
Durchwachsene Bilanz vor dem letzten Schwerter Streetfood-Markt: Das ist geplant