Von der Leyen bei Soldaten in Afghanistan

17.12.2018, 17:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat weitere Anstrengungen zur Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte zugesichert. Zugleich dankte sie bei einem Weihnachtsbesuch im nordafghanischen Masar-i-Scharif den im Ausland stationierten deutschen Soldaten für ihre Arbeit. „Der Einsatz hier in Afghanistan zeigt, dass der Übergang des Friedensprozesses in afghanische Hände Geduld und Zeit braucht“, sagte die CDU-Politikerin. Deutschland beteiligt sich an der Nato-Ausbildungsmission „Resolute Support“ mit bis zu 1300 Soldaten.

Weitere Meldungen