Von Motorrad- bis Korallenriffbestattung: Unternehmen erweitern stetig ihr Angebot

dzBeerdigung

Im digitalen Zeitalter gibt es auch bei Beerdigungen immer mehr Möglichkeiten. Ein Bestatter in Holzwickede bietet inzwischen einen Service an, der Angehörigen die Kalkulation der Kosten erleichtert.

19.12.2019, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Neben der Trauer haben viele Familienmitglieder bei einem Todesfall vor allem auch mit der Organisation der Beerdigung zu kämpfen. Die Auswahl eines Grabsteins, die passende Musik bei der Trauerfeier, all das sind Dinge, über die man sich plötzlich Gedanken machen muss.

Die beiden Bestattungsunternehmen in Holzwickede haben ihr Angebot in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut. Die Firma Gössmann bietet etwa einen Service an, mit dem Menschen die Kosten für die Beerdigung im Internet berechnen können. „Wir möchten damit für Transparenz sorgen“, sagt Geschäftsführer Sascha Bovensmann.

Immer mehr exotische Bestattungsformen

Und auch beim Bestattungsunternehmen Augsburg hat sich das Angebot in den vergangenen Jahren immer mehr verändert. Bei den Bestattungsformen sind teils recht exotisch klingende Varianten dabei. So bietet das Unternehmen inzwischen neben einer eher konventionellen Erdbestattung auch eine Motorrad- oder Korallenriffbestattung an.

Dabei sind sie allerdings auf externe Partner angewiesen. Mit einer Motorradbestattung haben passionierte Biker die Möglichkeit, ihre Urne nach dem Tod mit einer Motorradkolonne samt Anhänger zum Grab transportieren zu lassen und damit eine letzte „Reise“ mit ihren Motorradfreunden zu machen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Asylheim
Flüchtlingsunterkunft Bahnhofstraße: Vom Bau bis zum Problem mit den feuchten Böden