Volksbank Kamen-Werne: Kunden sollten sich vor Freitag mit ausreichend Bargeld versorgen

Bargeld-Engpass

Die Volksbank stellt am Wochenende ihr IT-System um. Es kommt unter anderem zu Einschränkungen bei der Bargeldversorgung und beim Online-Banking.

Werne

01.11.2018, 05:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Volksbank Kamen-Werne: Kunden sollten sich vor Freitag mit ausreichend Bargeld versorgen

Volksbank-Pressesprecher Philipp Gärtner (l.) und Projektleiter Björn Bauke weisen auf die Einschränkungen hin. © Nadine Hewig

Am kommenden Wochenende kommt es für die Kunden der Volksbank zu Einschränkungen bei der Bargeldversorgung, im Online-Banking und bei Kartenzahlungen.

SB-Bereich wird geschlossen

„Wir empfehlen unseren Mitgliedern und Kunden, sich rechtzeitig vor Freitag, 2. November, mit Bargeld zu versorgen“, erklärt Projektleiter Björn Bauke und führt weiter aus: „Wir werden die Geschäftsstellen am Freitag um 12 Uhr komplett, das heißt auch den SB-Bereich, schließen.“

Die Mitglieder und Kunden (bis auf Minderjährige) können in der Zeit der Umstellung über maximal 500 Euro pro Karte und Tag am EC-Cash-Gerät oder einem anderen Geldautomaten verfügen.

Wann funktioniert das Online-Banking wieder?

„Wenn alles nach Plan läuft, können wir gegen Samstagnachmittag, 3. November, den SB-Bereich wieder öffnen. Ab diesem Zeitpunkt können die Mitglieder und Kunden wie gewohnt Geld abheben und ihre Karte an den EC-Cash-Geräten nutzen“, berichtet Pressesprecher Philipp Gärtner.

Das Online-Banking dürfte den Kunden am Montag, 5. November, ab 10 Uhr wieder zur Verfügung stehen.

Alle notwendigen Informationen finden sich vorab auch im Internet auf der Homepage der Volksbank (www.vb-kawe.de), auf Facebook sowie in allen Geschäftsstellen.
Lesen Sie jetzt
Technische Umstellung

Am Wochenende gibt‘s kein Geld an Volksbank-Automaten in Dortmund und Umgebung

Kunden der Dortmunder Volksbank sollten sich den kommenden Freitag (2.11.) dick im Kalender anstreichen: Denn Bargeld gibt es an allen heimischen Geldautomaten ab 12 Uhr nicht mehr. Von Britta Linnhoff

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Werne historisch

Horne-Katastrophen: Es liegt erst 50 Jahre zurück, dass die Horne halb Werne überflutete

Meistgelesen