Vier Verletzte nach Kollision auf Autobahn 43

30.10.2019, 07:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Verletzte nach Kollision auf Autobahn 43

Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einer Unfallstelle. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall auf der A 43 in Fahrtrichtung Münster in Höhe der Ausfahrt Sprockhövel sind vier Menschen verletzt worden. Einem Sprecher der Feuerwehr zufolge waren vier Autos an der Kollision am Dienstagabend beteiligt. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Zur Schwere der Verletzungen und zur Höhe des Sachschadens machte der Sprecher am Mittwochmorgen zunächst keine Angaben. Ihm zufolge waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit insgesamt 27 Helfern vor Ort. Während der Rettungsarbeiten musste die Autobahn zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Am Mittwoch gab es keine Beeinträchtigungen mehr.

Weitere Meldungen
Meistgelesen