Vier Verletzte bei Verkehrsunfall: Drogeneinfluss?

09.09.2019, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall: Drogeneinfluss?

Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn. Foto: Michael Hanschke/Archivbild

Vier Menschen in einem Auto sind bei einem Verkehrsunfall in Gütersloh in der Nacht zu Montag teils schwer verletzt worden. Der 23-jährige Autofahrer wird verdächtigt, unter Drogen gestanden zu haben. Sein Wagen fuhr am Straßenrand einen Laternenmast um, dieser landete auf einer Bushaltestelle, wie die Polizei berichtete. Erst vor einem Baum kam das Auto zum Stehen. Der 23 Jahre alte Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Er und die drei Mitfahrer im Alter von 21 bis 33 Jahren kamen ins Krankenhaus. Zwei der Insassen wurden schwer verletzt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen