Vier Verletzte bei Unfall mit Straßenbahn in Köln

21.12.2018 / Lesedauer: 2 min

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn sind in Köln vier Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen habe der 32-jährige Fahrer des Autos beim Linksabbiegen eine rote Ampel missachtet, teilte die Polizei am Freitag mit. Daraufhin stieß er am Donnerstagabend mit einer parallel fahrenden Straßenbahn zusammen. Der Fahrer und zwei weitere Insassen im Alter von 32 und 46 Jahren wurden dabei schwer verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock. Die Kreuzung musste nach dem Unfall für einige Stunde gesperrt werden. Die Strecke der Straßenbahn wurde in der Nacht wieder freigegeben. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen