Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele neue Gesichter beim TuS Hemmerde

Fußball

Mit neun von zwölf Neuzugängen ist der TuS Hemmerde in die Vorbereitung auf die neue A-Liga-Saison gestartet. In der kommenden Spielzeit ist also erneut vieles neu im Unnaer Osten. Auch beim SV Frömern ist die Sommerpause vorbei.

Unna

, 04.07.2018
Viele neue Gesichter beim TuS Hemmerde

Beim Trainingsauftakt des TuS Hemmerde waren auch die Neuen dabei: (hinten v.l.) Trainer Georgios Kipreos, Denis Dinler, Ferhan Gencan, Kai Krause, Umut Celik, Nima Habibivand; (unten v.l. ) Kevin Beck, Mansour Yousofi, Cengiz Tatzigli und Shaker Ghazikhani. Es fehlen Jannik Moritz, Emrah Suludere und Ali Jendoubi.ART © art

Insgesamt elf Spieler aus dem letztjährigen Kader der Ersten haben sich in die neue zweite Mannschaft verabschiedet. Die Abgänge hofft Coach Georgios Kipreos adäquat kompensiert zu haben. „Wir haben viele junge und hungrige Talente geholt“, erklärt der Übungsleiter. „Die wollen noch etwas dazulernen und sind heiß.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden