Viele Vorträge und nützliche Infos: Der Selmer Gesundheitstag geht in die zweite Runde

Gesundheitstag

Zum zweiten Mal referieren Fachmediziner und Experten über verschiedenste Gesundheits-Themen. Auch die Polizei wird vor Ort sein und über ein besonders wichtiges Thema informieren.

Selm

16.09.2019, 13:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Vorträge und nützliche Infos: Der Selmer Gesundheitstag geht in die zweite Runde

Der zweite Selmer Gesundheitstag findet im Bürgerhaus statt. © Günther Goldstein

Zu einer besonderen Informations- und Vortragsveranstaltung laden die Fachärzte und Fachbetriebe aus der Region Selm-Lünen ins Selmer Bürgerhaus: am 25. September (Mittwoch) findet der „2. Selmer Gesundheitstag“ statt. Bei dieser Veranstaltung informieren Fachärzte, Apotheker und andere Experten zu interessanten Themen.

Am Vormittag gegen 11 Uhr startet die Vortragsveranstaltung mit einem Informationsparcour der ausstellenden Firmen, kombiniert mit einem Gewinnspiel. Kurzvorträge zum Thema Ernährungsberatung, der kritischen Frage „Was können und kosten Hörgeräte wirklich?“ und auch der Frage der tatsächlichen Leistungen der Tagespflege und wie einfach man diese erlangen kann, werden behandelt.

Viele weitere Aktivitäten geplant

Das Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna wird über verschiedene Gefahrenquellen im Alltag berichten. Im Vortrag „Sicherheit für Senioren - Schutz vor falschen Polizisten“ zeigt der Polizei-Referent Herr Splittgerber anschauliche Beispiele, wie Betrüger ihre Opfer austricksen.

Neben den Vorträgen werden auch weitere Aktivitäten angeboten. Unter anderem soll es eine Rollatoren-Vorführung und eine Venenmessaktion geben. Die Polizei wird ebenfalls nicht nur bei ihrem Vortrag präsent sein, sondern auch einen eigenen Infostand betreiben.

Vier Vorträge am Nachmittag

  • Die Apothekerin Anne Alsbach aus Selm referiert über Arznei-Mittel-Therapie-Sicherheit (ATMS) und „bringt Licht ins Medikamentendickicht“, heißt es in der Pressemitteilung zur Veranstaltung. Beginn ist um 14 Uhr.
  • Der HNO-Facharzt Thomas Heinkele aus Lüdinghausen spricht über das Thema Hören und Verstehen und die Leistungsfährigkeit des Gehörs. Der Vortrag startet um 14.45 Uhr.
  • Über die Ursachen von Ohrgeräuschen wird der Lüner HNO-Facharzt Clemens Bous ab 15.30 Uhr informieren. Dabei will er allen Interessierten auch einige Lösungsansätze für das Problem näherbringen.
  • Den letzten Vortrag hält der Bochumer Chirug und Orthopäde Jan Schäfer ab 16.15 Uhr. Er wird über die Beschwerden altersbedingter Erkrankungen der Gelenke und der Muskulatur sprechen.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Comedy im Bürgerhaus

Torsten Sträter unterhält wie ein alter Freund: So war sein Auftritt im Bürgerhaus Selm

Hellweger Anzeiger Brauereiknapp

Brauereiknapp: Obwohl noch keine Fahrbahnsanierung läuft, ist die Straße schon gesperrt

Hellweger Anzeiger Parkinson-Kreis

Parkinson: So hat es ein Ehepaar geschafft, mit der unheilbaren Krankheit zu leben

Meistgelesen