Viele Fotos: So war der Weihnachtsmarkt der Schützen in Wandhofen

dzBilderstrecke

Den Abschluss der traditionellen Schwerter Weihnachtsmärkte bildete der Markt der Schützen in Wandhofen. Auch hier litt man ein wenig unter dem Wetter, machte aber das Beste daraus.

Wandhofen

, 16.12.2019, 17:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Wetterglück war den Wandhofener Schützen nur teilweise hold: am Samstag Sturm, dafür aber am Sonntag bis zum Nachmittag Sonne. Für das dritte Adventswochenende hatte der Schützenverein Königreich Wandhofen zu seinem traditionellen Weihnachtsmarkt eingeladen.

Handwerkskunst und Stockbrot

Eine ganze Reihe von Ständen erwartete die Besucher auf dem Festplatz. Handwerkskunst, Bastelarbeiten und Dekorationen wurden angeboten.

Stockbrot backen, am Lagerfeuer den Geschichten von Opa Dieter lauschen und Musikdarbietungen standen auf dem Programm, das mit den Kindern der Kindertagesstätte eröffnet wurde. Die schmückten den großen Tannenbaum auf dem Festplatz.

Am Sonntag verbreiten die „Tippelbrüder“ aus Hagen weihnachtliches Flair, und natürlich hatte sich der Nikolaus für 17 Uhr angekündigt. Zudem konnten die Besucher frisch geschlagene Weihnachtsbäume kaufen.

Wir waren mit der Kamera dabei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war es beim Weihnachtsmarkt der Schützen in Wandhofen

Stockbrot und Handwerkskunst, ein Weihnachtsbaum, der von den Kindern geschmückt wurde: So war es beim Weihnachtsmarkt in Wandhofen.
16.12.2019
/
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Der Kindergarten Wandhofen schmückte wie jedes Jahr den Baum, musizierte und bekam einen Scheck.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen
Nach einem Sturm mit Regenschauern waren um 19:30 Uhr nur noch kältefesten Besucher auf dem Platz.© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke
Weihnachtsmarkt Wandhofen© Bernd Paulitschke

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Abriss-Verfügung bleibt
Schwerte hebt den Bebauungsplan für Meischede auf – im Fall Ahlers reicht das nicht
Hellweger Anzeiger Haushalt Schwerte
Schwerter Rat verabschiedet Haushalt im zweiten Anlauf: So sieht der Kompromiss aus
Hellweger Anzeiger Großeinsatz der Polizei
Beim großen Schlag gegen die Bandidos wurde auch eine Wohnung in Schwerte gestürmt