Viele Bilder: Schunkeln mit dem Shanty-Chor und erstmals eine Laser-Show

dzPreußenhafenfest

Zu einer Partymeile mit maritimem Flair verwandelte das 6. Kanalfest den Preußenhafen am Wochenende (9.-11.8.) Den Samstagabend krönte eine Überraschung: Es gab eine tolle Laser-Show.

von Volker Beuckelmann

Lünen

, 11.08.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Spaß haben, Musik, Cocktails, Leckereien und die schöne Atmosphäre am Datteln-Hamm-Kanal genießen: Viele Besucher kamen zum 6. Preußenhafen-Fest. Mit einer Laser-Show, gespendet von einem Lüner Unternehmer, gab es einen noch nie dagewesenen Programmpunkt.

„Schön ist die Liebe im Hafen“ - als der Shanty Chor MK Kamen Bergkamen diesen Seemannstitel am Samstagnachmittag ansagte, war die Stimmung perfekt. Fröhlich schunkelten die Gäste zum Walzerlied. Viel Spaß hatten sie auch bei weiteren Liedern wie „Bora Bora“ oder „Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war beim 6. Preußenhafenfest los

Auch wenn der Auftakt am Freitag vom Wetter her etwas unbeständig war, so war das Preußenhafenfest (9.-11.8.) insgesamt gut besucht. Viele genossen die maritime und familiäre Atmosphäre am Datteln-Hamm-Kanal. Erstmals gab es am Samstag eine Laser-Show.
11.08.2019
/
„Schön ist die Liebe im Hafen“, natürlich im Preußenhafen - als der Shanty Chor MK Kamen Bergkamen diesen Seemannstitel am Samstagnachmittag ansagte, war die Stimmung perfekt. Fröhlich schunkelten die Gäste zum Walzerlied. Viel Spaß hatten sie auch bei weiteren Liedern wie „Bora Bora“ oder „Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“. Zu einer steifen Brise Wind und mit Blick auf die zahlreichen Sportboote unterstrichen die Titel die Stimmung der vielen Menschen.© Foto Beuckelmann
„Wir fahren hier gerne hin, weil das einfach schön ist, sind aber heute erstmals beim Fest. Da freuen wir uns schon drauf“, sagte die Familie Lilo und Michael Hölper aus Herne, die mit ihrem Sportboot angeschippert kam und die ungezwungene familiäre Atmosphäre am Preußenhafen lobte und hier übernachtete. Direkt am Bootsanleger hatten sie einen Platz in der ersten Reihe und konnten auch die Abschluss-Lasershow miterleben.© Foto Beuckelmann
Mit eingängigen Irish Folk-Songs sorgte die Dortmunder Band „An Spiorad“ für ausgelassene Stimmung am frühen Abend.© Foto Beuckelmann
Gegen 22.45 Uhr verwandelte sich der Preußenhafen am Samstag in ein buntes Lichtermeer. Zum krönenden Abschluss des Tages gab es eine Überraschung, die der Preußenhafen so noch nicht erlebt hat: Eine tolle Laser-Show, großzügig gesponsert von einem Lüner Unternehmer.© Foto Beuckelmann
„Schön ist die Liebe im Hafen“, natürlich im Preußenhafen - als der Shanty Chor MK Kamen Bergkamen diesen Seemannstitel am Samstagnachmittag ansagte, war die Stimmung perfekt. © Foto Beuckelmann
Mit eingängigen Irish Folk-Songs sorgte die Dortmunder Band „An Spiorad“ für ausgelassene Stimmung am frühen Abend.© Foto Beuckelmann
Bei kleinen Hafenrundfahrten konnte der Preußenhafen erkundet werden.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann
Gegen 22.45 Uhr verwandelte sich der Preußenhafen am Samstag in ein buntes Lichtermeer. © Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann
Die Reservistenkameradschaft Lünen mit ihrem Vorsitzenden Timo Ulbrich (3.v.r.) zeigte auch diesmal Flagge beim Preußenhafen-Fest, informierte über ihr Engagement und verteilte auf Wunsch auch das Grundgesetz sowie weiteres Material. Erstmals dabei waren die Kameraden der Reservisten-Arbeitsgemeinschaft Boot.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom 6. Preußenhafen-Fest, das in der Zeit vom 9. bis 11. August 2019 zahlreiche Besucher anlockte.© Foto Beuckelmann

„Wir fahren hier gerne hin, weil das einfach schön ist, sind aber heute erstmals beim Fest. Da freuen wir uns schon drauf“, sagte die Familie Hölper aus Herne. Mit Irish Folk-Songs sorgte die Dortmunder Band „An Spiorad“ für ausgelassene Stimmung am frühen Abend. Coverlieder aus den 60er bis 80er Jahren und Evergreens hatte die Band „Tommy and the Blue Boys“ im Gepäck und animierte zum Tanzen und Feiern.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Sonntag beim Preußenhafenfest

Ein Kunst- und Handwerkermarkt lockte die Besucher am Sonntag (11.8.) zum Preußenhafenfest. Dort waren mehr Stände als im Vorjahr. Der Sonntag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst am Wasser.
11.08.2019
/
Am Sonntag luden beim 6. Preußenhafen-Fest ein Kunst- und Handwerkermarkt mit 24 Ständen zum Stöbern und Verweilen ein. Dabei konnten Interessierte auch mit Künstlern und Handwerkern ins Gespräch kommen und sich über ihre Motivation austauschen.© Foto Beuckelmann
Der Dortmunder Künstler Jochen Pieper erläuterte seine Werke, darunter dieses Bild, das anlässlich des 30. Jahrestages zum Mauerfall entstand und eine besondere Struktur aufweist.© Foto Beuckelmann
Die nicht nur in Lünen, sondern auch in Dortmund bekannte Künstlerin Bettina Brökelschen stellte auch diesmal beim Preußenhafen-Fest ihre Kunstwerke aus. Und kündigte an, für das nächste Jahr den Mohrkran (im Hintergrund) als Motiv für ein neues Kunstwerk zu wählen, da die malerische Kulisse sehr ansprechend sei.© Foto Beuckelmann
Hafen als Kirche - unter dieser Überschrift stand am Sonntag beim 6. Preußenhafen-Fest ein ökumenischer Hafengottesdienst der Evangelischen Lirchengemeinde Horstmar-Preußen und der katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie Lünen-Süd. Er wurde musikalisch umrahmt vom evangelischen Posaunenchor Preußen (Foto) und dem katholischem Kirchenchor Heilige Familie.© Foto Beuckelmann
Hafen als Kirche - unter dieser Überschrift stand am Sonntag beim 6. Preußenhafen-Fest ein ökumenischer Hafengottesdienst. © Foto Beuckelmann
Am Wasser fand der ökumenische Gottesdienst statt.© Foto Beuckelmann
Am Sonntag luden beim 6. Preußenhafen-Fest ein Kunst- und Handwerkermarkt mit 24 Ständen zum Stöbern und Verweilen ein.© Foto Beuckelmann

Am Sonntag luden ein Kunst- und Handwerkermarkt zum Stöbern ein. Beim ökumenischen Hafengottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Horstmar-Preußen und der katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie Lünen-Süd stand die geistliche Begegnung im Fokus, umrahmt vom evangelischen Posaunenchor Preußen und dem katholischem Kirchenchor Heilige Familie.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lüner Kinofest

Darum kam Schauspieler Armin Rohde mit zwei Fotokameras zum Dreh in die Cineworld

Hellweger Anzeiger Tipps

Diese Themen sind am Wochenende in Lünen aktuell: Feuerwehr, Ehrenamt, Wohnen und Musik