Viel zu reparieren

09.11.2018, 19:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viel zu reparieren

Auch Rohre sind kaputt. © UDO HENNES

Seit dem Sommer ist die Eissporthalle in Unna geschlossen. Wo sonst Kinder und Eishockeyspieler aus den Vereinen über die Eisfläche sausen würden, ist jetzt nur kahler Betonboden zu sehen.

Doch es gibt Menschen, die die Eissporthalle wieder öffnen wollen. Sie überlegen schon seit vielen Monaten, wie das gelingen kann. Auf jeden Fall brauchen sie dazu viel Geld, denn in der Halle ist sehr viel kaputt. Das liegt daran, dass die Halle schon über 40 Jahre alt ist.

Jetzt hat ein Experte sich die Halle genau angesehen und ausgerechnet, was es kostet, wenn man sie reparieren würde. Er will in der nächsten Woche erzählen, was genau wo repariert werden muss.

Das ist vor allem für den Verein „Unna braucht Eis“ spannend. Denn in diesem Verein arbeiten die Menschen, die die Eishalle wieder öffnen wollen. Dafür müssen sie natürlich wissen, wieviel geld sie dafür brauchen werden.

Meistgelesen