„Vice“ und „A Star is Born“ für vom US-Produzentenpreise nominiert

05.01.2019, 02:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Golden-Globe-Favoriten „Vice“, „A Star is Born“, „Green Book“ und die Tragikomödie „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ haben ihre Chancen auf die diesjährigen Oscars weiter verbessert. Der US-Produzentenverband nominierte insgesamt zehn Spielfilme für den Spitzenpreis der Producers Guild of America. Ebenfalls im Rennen: „Black Panther“, „BlacKkKlansman“, „Bohemian Rhapsody“, „Crazy Rich“, „A Quiet Place“ und „Roma“. Über die Preise stimmen mehrere tausend Filmproduzenten ab. Die Trophäen der Hollywood-Produzenten werden am 19. Januar in Los Angeles vergeben.

Weitere Meldungen
Meistgelesen