VfL Gummersbach vorerst ohne Spielmacher Norouzi

18.10.2018, 19:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL Gummersbach vorerst ohne Spielmacher Norouzi

Gummersbachs Pouya Norouzi Nezhad (M) fällt vorerst mit einem Nasenbeinbruch aus. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Der VfL Gummersbach muss vorerst auf Pouya Norouzi verzichten. Wie der Handball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, hat sich der Spielmacher im Pokal-Achtelfinale gegen Frisch Auf Göppingen einen Nasenbeinbruch zugezogen. Anders als in anderen Sportarten üblich lässt das Regelwerk des Deutschen Handballbundes das Tragen von Gesichts- oder auch Teilmasken während des Spiels nicht zu. Der 24 Jahre alte Iraner war in der Partie am Vortag gegen Göppingen mit neun Treffer der beste Werfer seiner Mannschaft, konnte aber die 24:25-Niederlage nicht verhindern.

Weitere Meldungen
Meistgelesen