VfB Stuttgart trennt sich von Korkut: „Sehr schwer gefallen“

07.10.2018, 09:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VfB Stuttgart hat früh auf die sportliche Krise reagiert und sich von Trainer Tayfun Korkut getrennt. Diese Entscheidung sei das Ergebnis eines intensiven Austauschs nach der 1:3-Niederlage bei Hannover 96, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Die ausbleibende sportliche Entwicklung im Laufe dieser Saison und die negativen Ergebnisse hätten die Vereinsführung dazu bewogen, diesen Schritt zu vollziehen, sagte VfB-Sportvorstand Michael Reschke. Bis auf Weiteres soll Ex-Nationalspieler Andreas Hinkel das Training der Schwaben leiten.

Weitere Meldungen
Meistgelesen